Heilung aus der Ur-Natur: Heilwirkung prähistorischer Pflanzenmineralien und Spurenelementen

8,00 E-Mark

  • Art: Buch Heilung Mineralien Urnatur
  • Größe: 17.1 x 2.7 x 24.1 cm

Beschreibung:

Preis incl. Versand

Heilung aus der Ur-Natur: die einzigartige Heilwirkung prähistorischer Pflanzenmineralien und Spurenelemente aus den Tiefen versunkener Regenwälder Taschenbuch – 1. Januar 2012
von Shalila Sharamon (Autor), Bodo J Baginski (Autor)

Mehr als sieben Jahre haben die Autoren unermüdlich an den Vorbereitungen zu diesem Buch gearbeitet – auf einer Entdeckungsreise zu den effektivsten natürlichen Heilmitteln. Und sie fanden einen außergewöhnlichen Stoff in den Tiefen versunkener Regenwälder – in einer von Indianern als heilig verehrten Quelle, zu der diese auch ihre Kranken führten.

Das klang nun alles recht abenteuerlich. Doch hier schien es ein Mittel zu geben, welches die Selbstheilungskräfte des Körpers dermaßen anregte, das selbst jahrzehntealte Beschwerden verschwanden, mit der einzigen Nebenwirkung einer wunderbaren Steigerung des Allgemeinbefindens. Bald trafen die ersten Lieferungen mit dem vielversprechenden Elixier ein. Wie immer probierten die Autoren es selbst aus – und das erste Zeichen seiner Wirkung war ein deutlicher Energiezuwachs:"... bald darauf wurde unser Schlaf tiefer, erholsamer und kürzer. Unsere Belastbarkeit wuchs, Konzentration und Gedächtnis verbesserten sich, die Haare wurden kräftiger, die Haut frischer und geschmeidiger. Freunde und Bekannte wurden nun mit diesem Wundermittel versorgt – und letztendlich konnten sich keine der vielfältigen Beschwerden dem aufbauenden und heilsamen Einfluss des Elixiers entziehen. Tatsächlich zeigte es eine tiefere, schnellere und umfassendere Wirkung als alle Mittel, die wir bis dahin erforscht und erprobt hatten. Uns war klar, dass wir sie zur tragenden Säule unseres Buches machen mussten ..." Ein Freund und Mediziner wurde zum Berater des Autorenteams und es entstand dieser besondere Gesundheitsratgeber, mit dem man so viel über sich, seinen Körper und die wunderbaren Möglichkeiten, lange und andauernd gesund und voller Energie zu sein, erfahren kann.

Mehr über den Einsatz von prähistorischen Mikromineralien in der Verjüngungstherapie erfahren Sie bei:

Dr. John Switzer, Am Kirchplatz 7, 82340 Feldafing, Tel.: 08157-2217, Email: [email protected]

Über den Autor und weitere Mitwirkende
Bodo J. Baginski und Shalila Sharamon fanden 1984 durch ihr gemeinsames Interesse an natürlicher, ganzheitlicher Heilung zusammen. Es folgte eine Zeit gemeinsamer Vorträge und Seminare und die Gründung einer Fachbuchhandlung für Esoterik. Im Jahre 1985 veröffentlichten sie ihr erstes gemeinsames Buch »Reiki - universale Lebensenergie«, das bereits weltweite Beachtung fand. Weitere Bücher und Tonträger wie z. B. »Das Chakra-Handbuch«, zusammen mit Merlin’s Magic entstand das Projekt „Chakra-Meditation“, das zu den erfolgreichsten dieses Genres gehört. Die »Kosmobiologische Empfängnisplanung«, »Einverstandensein – die Erlösung des Schattens«, „Das Wunder im Kern der Grapefruit“, „ Heilen mit Grapefruitkern-Extrakt“ folgten. Ihre inspirierenden Werke erreichten immer wieder, sogar über viele Jahre hinweg, in den Fachbestsellerlisten auf. So fanden ihre Veröffentlichungen ein Millionenpublikum und wurden bislang in 20 Sprachen übersetzt. Shalila Sharamon, geboren am 24.7.1948, erhielt 1972 eine Ausbildung zur Meditationslehrerin. Sie gründete und leitete mehrere Meditationszentren. 1980 begann sie zusätzlich mit dem Studium der Astrologie, seit 1992 schwerpunktmäßig der Indischen Astrologie. Sie verflocht ihr astrologisches Wissen mit einer ganzheitlichen Lebenshilfe- und Gesundheitsberatung. Auf langjährigen Reisen durch Europa und Asien vervollständigte sie ihren Erfahrungsschatz über natürliche Heilweisen und die Möglichkeiten einer ganzheitlichen Entwicklung. Bodo J. Baginski wurde am 10.4.1952 als Sohn des Lyrikers Bodo Baginski und der Schriftstellerin Olli Baginski geboren. Nach einigen Lehr- und Wanderjahren und einer Ausbildung zum Physiotherapeuten eröffnete er 1973 eine eigene Praxis, in der bevorzugt alternative Heilweisen

einmal geles